Seit 2018 schreibt Urs-Peter Zwingli als freier Journalist, Texter und Kommunikationsberater für Medien, Unternehmen und Privatpersonen.

 

Davor war er insgesamt sieben Jahre als Journalist und Reporter für das St.Galler Tagblatt, für 20 Minuten sowie als Co-Redaktionsleiter für das Kulturmagazin Saiten tätig.

 

Dazu kommen mehrere Jahre Berufserfahrung in Bereichen, in denen Kommunikation über verschiedene Kanäle im Zentrum steht: Kulturmanagement in der Lokremise St.Gallen, Friedensförderung als Militärbeobachter in Bosnien und Herzegowina sowie eine Saison auf Achse als Medienassistent im ältesten Zirkus der Schweiz.

 

Urs-Peter Zwingli oder upz – so sein journalistisches Kürzel – hat Medienwissenschaft an der Universität Fribourg studiert und 2008 mit dem Bachelor abgeschlossen. 2018 hat er zudem einen Master in Management, Organisation und Kultur an der Universität St.Gallen erworben, dies mit einer Abschlussarbeit zum Thema journalistisches Storytelling.

 

 

Urs-Peter Zwingli

Journalismus - Texte - Kommunikation